© Astrid Junglas

Newsletter

Ausgabe März 2015

Liebe Leserinnen und Leser, Was macht die Seele stark, bzw. was kann sie heilen? Eine große Frage, die uns auch in unserer Praxis täglich beschäftigt. Die Resilienzforschung untersucht Fähigkeiten und Einstellungen, die uns Krisen überstehen lassen. Genetiker sprechen von einer Erbanlage, Bindungsforscher von Vertrauensbildung und Selbstwertgefühl, die sich in den ersten Lebensjahren entwickeln müssen. Hier die gute Nachricht: Unser Lebensweg ist nicht unumstößlich schicksalhaft gegeben, wie Neurologen und Verhaltensforscher in aktuellen Studien zeigen. Durch Techniken und Strategien, die erlern- und trainierbar sind lässt sich unsere Seele stärken und wir finden Lösungen unserem Leben wieder eine neue, kraftvolle Richtung zu geben. Wir haben es also in der Hand :-)... Was die Seele stark macht und was sie heilt - finden Sie Ihre Antworten auf diese lebenswichtigen Fragen an unserem Themenabend in Kaisersesch. Unsere Referenten Dr. phil. Mathias Jung und Rolf Dietrich  nehmen Sie am Montag, den 27.04.2015 in lebendigen Vorträgen mit auf die Reise zu einer starken und gesunden Seele. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung :-). Passen Sie gut auf sich auf, Ihre Astrid Junglas & Patricia Olbrich
JUNGLAS      OLBRICH  Astrid Junglas  Praxis für Psychotherapie und Coaching